Für ein neues Kühlfahrzeug

Der Lions Club Reichenbach rief zu einer Spendenaktion zugunsten der Reichenbacher Tafel e.V. auf. Vom Spendenerlös wurde ein Kühltransporter für die Sammlung von Lebensmittelspenden angeschafft.

Es ist geschafft.

39.000€ / 39000€


Liste aller Sponsoren:

A AIV Albiez Industrievertretg. M Masch.fabrik Reinhausen
  Altmann Fördertechnik GmbH   Mauersberger, Hans und Hannelies
  Antelmann Günter   Meißner, Petra
  Arch.büro Weininger u.Hofmann   MENK Apparatebau GmbH
  Auto-Reißmann GmbH   Mercedes Benz Social Sponsoring
B BC Partners Foundation   Metzner, Horst
  Beier, Rainer   MKM Mansf.Ku.u.Mess. GmbH
  Bellmann, Anja   Müller, Martina
  Betonbau GmbH&Co. KG Waghäusel N Nico Trommler Maler
  BF - Projektbau GmbH   Nöbel, Rolf
  Böhm, Michael O Oertel, Kay
  Bräudigam, Hans-Joachim u. Zdravka P Pastorek, Franz
  BSV Beteiligungsges. Spk. V.   Pauleck M.Gew.Verm.+Verpachtg.
C C.H.Müller GmbH   Pfeiffer, Klaus und Ursula
  Capko, Hans-Jürgen und Franziska   Pöhler Sicherheitsdienst
D Dr. Weis, Karin   Preis & Co. GmbH
E E.DIS AG   Prof. Dr. Nietzold, Andreas
  Electro Sistem Dtl. GmbH   PS Paul Seelinger Ingenieurg.
  Elektroanlagenbau Kessel+Georgi R Reichel, Joachim Malermstr.
  Elektrotechnik Oelsnitz/E. GmbH   Reil, Karin
  ELPRO-Energo s.r.o   Reinhold Bau GmbH
  Enerzys BVBA   RHL-El Rach GmbH Steuerberatgs.g.
F Fissek GmbH S SAG GmbH
  Fleischerei Uwe Schaller   Sandner, Hartmut
  Forbriger Backwaren GmbH   Schach GmbH Hoch-u.Niedersp.
  F-Projekt Marion Fritzsch   Schmachtl GmbH
  Friedrich, Lisa   Schuhaus H.-J. Peters
G Geholit+Wiemer   Schuster, Horst und Jutta
  Gericke Logistik GmbH   Sparkasse Vogtland
  Grasnick, Sara   Spezialfahrzeugbau Tunger
H Haniger, Sonja   Stadtwerke Reichenbach/V. GmbH
  Hans Foelsgaard A/S   Stark, Thomas
  Hartung Consult GmbH   Stichel, Holger
  Haus u. Grund Reichenbach e.V.   Szypkowski Peter; Exim Starkstromanlagen
  Heinrich Georg Masch. T Thermofin GmbH Heinsdorfergrund;
  Heinz, Michael und Cornelia   Thüringer Energie AG
  Held, Martina und Ralf-Werner P Prof. Dr. Dr. Tillack, Peter
  Hilbert, Peter U UESA GmbH
  Hilfswerk Dt. Lions V Vogtland Kartonagen GmbH
  Holger Gruber, Fuhr- u. Baggerbetrieb   Vogtlandkreis
  Hollerung, Gerd W Weikert, Helmut
  Hoppe, Günter und Ute   Weller Gebäudetechnik GmbH
  Hösl, Stephan   Werk, Hans-Helmar und Jutta
  Hötzel, Peter   Werner Markisen
I Internet Dienstleistungen Angelika Riechert   Winter Gertrud
J Jens Germeroth Praxis   Wohnungsbaugesellschaft Reichenbach mbH
K Kautz Starkstromanl.   WS Metallbau GmbH
  Kessler, Birgit Z Zahnärzte Kirsten
  Kismet Kreativagentur, Inh. Christina Semeleit    
  Kobra Formen GmbH Lengenfeld    
  Korb, Wolfgang    
  Korrosionsschutz Pauleck GmbH    
  Krempel GmbH    
  Kürzinger, Raphael    
L Lange, Lutz    
  Lidl Pfandstiftung    
  Lindauer, Thomas    
  LKS Weber    
M M. Köberlein GmbH    
  Magwas, Yvonne    
  Mahle Industrial Systems GmbH    




Die Tafel


Die Tafel sammelt überschüssige Lebensmittel, die nach den gesetzlichen Bestimmungen noch verwertbar sind, und gibt diese an Bedürftige ab. Im Jahr 2015 wurde so pro Woche durchschnittlich 172 bedürftigen Menschen, darunter ca. 50 Kindern und Jugendlichen (gesamt: 8.983 im Jahr) in der Region geholfen. Um diese Arbeit zu bewältigen, rollen für die Tafel zwei Fahrzeuge, ein Kühlfahrzeug und ein Kleintransporter. Letzterer wurde von einer Werbefirma, die unter den ansässigen Unternehmen Werbeflächen auf dem Fahrzeug verkaufte, der Reichenbacher Tafel für fünf Jahre zur Verfügung gestellt. Dieser Nutzungsvertrag läuft Ende des Jahres aus.

Aufgrund der Lebensmittelhygiene ist ein zweites Kühlfahrzeug erforderlich. Stünde der Reichenbacher Tafel nur noch ein Fahrzeug zur Verfügung, könnten weniger Lebensmittel gesammelt und weniger Bedürftige betreut werden und mehr Menschen hätten weniger zu essen.
Die Reichenbacher Tafel existiert seit 1999 als erste dieser Einrichtungen im Vogtland, seit 2003 gibt es den gleichnamigen Trägerverein. Der Verein finanziert die mit der Tafelarbeit verbundenen Sachkosten wie z. B. Miete, Fahrzeugkosten und Verpackung in Höhe von monatlich ca. 1.700 Euro über Spenden der Tafelgäste, einzelner Fördermitglieder und Geldspender. Der Kauf eines Fahrzeuges übersteigt das Budget bei Weitem.

Der Lions Club Reichenbach will der Tafel durch das Einwerben von Spenden, logistische Unterstützung der Aktion, Unterstützung bei der Fahrzeugbeschaffung sowie durch eigene Spenden helfen. Geldspenden können auf das Konto des gemeinnützigen Fördervereins eingezahlt werden. Die Spender sollen öffentlich gewürdigt werden. Auf Wunsch werden Spenden anonym behandelt. Beginn der Spendenaktion ist der 10. August 2016, Ende ist der 15.November 2016.
Wir bitten um Mithilfe, damit der Tafel e.V. die wachsenden Aufgaben auch künftig erfüllen kann.

Der Lions Club Reichenbach überreicht als Anerkennung den drei Spendern mit der höchsten Spendensumme eine Grafik der Reichenbacher Künstlerin Marietta Jeschke.





Kontakt

Dieses Feld darf nur Buchstaben enthalten.
Dieses Feld muss eine E-Mail Adresse enthalten.
This field must contain Alpha Numeric characters
Bitte senden Sie uns eine kurze Nachricht (min. 20 Zeichen) mit grundlegenden Informationen.
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt.×
Ein Fehler ist aufgetreten, Ihre Nachricht wurde nicht versand.×
Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns jetzt mittels dem nebenstehenden Formular.

Wir beantworten gerne all Ihre Fragen.




Galerie




Einzugsgebiet


Diese Orte sollen vom neuen Transporter angefahren werden, um Essenspenden abzuholen.




Spenden

Sie können entweder mit nur einem Klick auf den PayPal-Button Spenden oder dies per Überweisung tun. Dafür drucken Sie sich bitte das Informationsdokument aus.